nutrifox® Rezepte

Lachs mit Ofengemüse

Fisch, Feta und Gemüse: Dieses Rezept sättigt lange und kann mit nahezu allen Gemüsesorten im Backofen zubereitet werden. Es enthält wenig Kohlenhydrate, aber viel wertvolles Eiweiß.

Zutaten für 2 Portionen

250 g Lachsfilets (auch TK)
1 Zucchini
1 Paprika, rot oder gelb
300 g Cherrytomaten
150 g Champignons
100 g Fetakäse
2 Knoblauchzehen
Rosmarin, Thymian
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
Lachs mit Ofengemüse

Zubereitung

Das Lachsfilet, falls Tiefkühlware, etwas antauen lassen. Waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer, nach Wunsch auch mit Kräutern, würzen.

Fetakäse in Würfel schneiden. Die Zucchini und Pilze in dünne Scheiben, die Paprika in Streifen schneiden. Tomaten halbieren oder vierteln. Knoblauch fein hacken.

Das Gemüse mit dem Knoblauch, den Gewürzen sowie ein paar Spritzern Olivenöl in einer Schüssel vermengen.

Auf einem Backblech eine “Schüssel” aus Alufolie formen, d. h. die Ränder der Folie an 4 Seiten hochschlagen. Zur Sicherheit kann man 2 Schichten Alufolie nehmen, damit nichts ausläuft. Alternativ eignet sich auch eine Auflaufform.

Anschließend das Gemüse darauf verteilen. Nun den Lachs darauf legen, mit ein bisschen Öl beträufeln und den Fetakäse großzügig darüber krümeln.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 – 35 Minuten im Ofen garen und auf Tellern anrichten.


Nährwerte pro Portion

  • Kohlenhydrate: 12 Gramm
  • Eiweiß: 42 Gramm
  • Fett: 23 Gramm
  • Kalorien: 405 kcal

Variationen

Wer keinen Fetakäse mag, kann stattdessen auch Mozzarella verwenden oder ganz auf den Käse verzichten. Damit der Lachs nicht trocken wird, kann man ihn in dem Fall mit etwas Öl bestreichen oder mit Gemüse bedecken. Es eignen sich nahezu alle Gemüsesorten, wie z.B.

  • Zwiebeln und Frühlingszwiebeln
  • Möhrchen
  • Paprika

Falls Sie kein Problem mit einem höheren Anteil an Kohlenhydraten haben, eignen sich in Spalten geschnittene Kartoffeln und Süßkartoffeln als Beilage.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Entdecken Sie weitere Artikel und Rezepte!